Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?Nach dem Tarif im Groß- und Außenhandel. Das sind 1.001 € im ersten, 1081 € im zweiten und 1154 € im dritten Ausbildungsjahr. Zusätzlich zum Tarif zahlen wir eine 13. Ausbildungsvergütung sowie vermögenswirksame Leistungen.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben? Ab September des Vorjahres, nach Möglichkeit spätestens im November.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren? Das ist bei uns leider nicht möglich.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus? Die Ausbildung erfolgt in insgesamt 11 Abteilungen. In jeder Abteilung gibt es einen Ausbilder, der sich um dich kümmert. Zusätzlich stehen die Ausbildungsleitung, die Jugend- und Auszubildendenvertretung und die Mitauszubildenden als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei uns spricht man miteinander.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung? Du erhältst während deiner Mitarbeit in einer Abteilung ein permanentes Feedback. Zur Mitte des Einsatzes findet ein erstes Beurteilungs-Vorgespräch mit der Ausbilderin/dem Ausbilder und einer zusätzlichen Beurteilerin/einem Beurteiler statt, damit du weißt wo du stehst. Zum Ende des Einsatzes wird dann in dem selben Kreis ein "offizielles" Beurteilungsgespräch geführt, bei dem alles schriftlich festgehalten wird. Hierbei kannst du natürlich auch deine Sicht der Dinge schildern. Das Beurteilungsgespräch zeigt dir deine Stärken und Schwächen auf.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?Die Chancen sind recht hoch. Wir bilden in erster Linie für den eigenen Bedarf aus. Aber selbst, wenn wir dir später keine Stelle anbieten können, bist du gut auf das Berufsleben vorbereitet, so dass deine Chancen groß sind, eine Weiterbeschäftigung zu finden. Manchmal können wir dabei durch Kontakte zu anderen Händlern, Kunden, Stahlherstellern, etc. auch vermitteln.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?Ein Teil der ehemaligen Auszubilden arbeitet als Sachbearbeiter für qualifizierte Aufgaben, z.B. im Ein- und Verkauf, im Rechnungswesen oder im Versand. Einige machen nach der Ausbildung ein berufsbegleitendes Studium, welches sie für ihre Tätigkeit zusätzlich qualifiziert.

Du hast eine weitere Frage? Dann schick uns eine E-Mail!

1 + 4 = ?

  • ANCOFER Stahlhandel GmbH
    Rheinstraße 163
  • D-45478 Mülheim an der Ruhr
  • Telefon: +49 208 5802-0
  • Telefax: +49 208 5802-259
An alles gedacht?
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • sonst. Zertifikate

Bewirb dich jetzt!

Bist du neugierig geworden? Worauf wartest Du dann noch! Schick uns deine Bewerbung mit allen dazu gehörigen Formularen zu.

  • ANCOFER Stahlhandel GmbH
    Rheinstraße 163
  • D-45478 Mülheim an der Ruhr
  • Telefon: +49 208 5802-0
  • Telefax: +49 208 5802-259